"Wir sorgen für hochwertige studentische Beratungsleistung"

Unser Qualitätsanspruch

Unsere Mitglieder vermitteln Projekte an studentische Beraterteams aus ihren eigenen Reihen. Diese erfahrenen Projektteams bieten gezielte Lösungsvorschläge sowie komplette Untersuchungen für praktische Problemstellungen an. Die Zusammensetzung der interdisziplinären Projektteams entsprechend der fachlichen Qualifikation der Studenten ermöglicht eine optimale Problemlösung.

Der Vorteil der Studentischen Berater liegt dabei neben dem aktuellen Hochschulwissen vor allem in der erfahrenen aber unvoreingenommenen Sichtweise Ihrer Aufgabenstellungen. Innovative Ideen und umsetzbare Lösungen zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Ergebnisse der Arbeit.

Unsere Beratungen weisen dabei verschiedene Schwerpunkte auf und vermitteln bei fehlenden eigenen Kapazitäten oder Kompetenzen gern an andere BDSU Mitglieder. Vermittelt werden Beratungsleistungen in verschiedensten Bereichen. Scheuen Sie sich auch nicht, Ihrer Meinung nach zu „exotische Anfragen“ an uns zu richten. Bei über 2200 Studenten aller Studienrichtungen wird bestimmt die für Ihre Aufgabe notwendige Qualifikation vorhanden sein.

Mitglied werden

Der Vorteil einer Mitgliedschaft im BDSU liegt neben dem Nutzen des QM-Siegels als überzeugende Referenz vor allem in der Einbindung in ein großes aktives Netzwerk, in welchem ein gelebter Wissens- und Erfahrungsaustausch der BDSU einen kontinuierlichen Mehrwert stiftet. Zusätzlich werden den Mitgliedern eine kostengünstige IT Infrastruktur zur Verfügung gestellt und dank der Sponsoren eine Vielzahl an attraktiven Vergünstigungen und Nutzungsrechten geboten.

Für die Studenten der angeschlossenen Initiativen wird ebenso ein großer privater Nutzen durch Firmenworkshops und – ständen, sowie die Möglichkeiten des Aufbaus eines persönlichen Netzwerkes generiert.

Interessenten wird die Möglichkeit geboten, den BDSU persönlich auf den zweimal im Jahr stattfindenden BDSU-Kongressen kennenzulernen. Hier wird ein speziell auf den BDSU zugeschnittener „Interessenten-Workshop“ angeboten, auf dem alle Fragen zum Thema BDSU direkt beantwortet werden können.

Voraussetzungen

Der BDSU ist stolz auf jedes neue Mitglied, das den Aufnahmeprozess meistert und die gestellten Anforderungen erfüllt:

  • Ihr müsst ein eingetragener Verein nach § 21 BGB sein.
  • In den eurer Anwartschaft präsentiert Ihr Euch auf überregionalen BDSU-Treffen.
  • Ihr seid breit ausgerichtet, d.h. vermittelt Projekte verschiedener Themenbereiche.
  • In der Anwartschaftszeit müsst Ihr mindestens drei Beratungsprojekte aus unterschiedlichen Bereichen abgeschlossen haben und positive Referenzen vorweisen können.
  • Die abgeleisteten Projekte müssen in Summe einen Mindestumfang von 100 Beratertagen vorweisen.
  • Ihr präsentiert mindestens eines dieser Projekte vor dem BDSU.
  • Ihr besteht die Aufnahmeprüfung auf Basis der BDSU-QM-Richtlinien in den Bereichen Aus- und Weiterbildung der Mitglieder, Projektarbeit, Wissensmanagement und Vereinsführung.

Bei Interesse oder weiteren Fragen steht Euch Alina Zimmermann, unser Vorstand Qualitätsmanagement, gern Rede und Antwort.

Ihr habt Fragen?

Alina Zimmermann

Vorstand Qualitätsmanagement
+49 (0) 151 550 13 97 5
alina.zimmermann@bdsu.de